Neue Generation von Kompaktrichtapparaten mit Staubgeschütztem Exzenter,Typ EKR… & DKR… , Wire Straightener next generation

Kompaktrichtwerke Typ DKR und EKR

Drahtrichtwerke mit paralleler Schiebeführung und Staubgeschütztem Exzenter
Auf Wunsch können die Befestigungsbohrungen austauschbar mit Geräten anderer Hersteller gestaltet werden- kurze Mitteilung genügt .

Bitte wählen Sie die gewünschte Spezifikation:

Schlüssel-Code: EKR/ = Einzel-Kompaktapparat  DKR/= Doppelkompaktapparat ,dann folgt Rollen Ø- dann Rollenanzahl   Beispiel: DKR/5-40 bedeutet: Doppelkompaktapparat mit 5 Rollen pro Ebene,       Rollen Ø 40 mm geeignet für Draht Ø bis max. 5,0 mm   — oder kontakten Sie uns

Richtwerke Typ EKR und DKR
Typ
Draht Ø
0,8 – 2
1-3,5
1-4
2-5
3-6,5
4-8
6-15
10-20

Hinweise und Erläuterungen

Einzelrichtwerke der Typen EKR, Doppelrichtwerke der Typen DKR Stahlausführung oder Grundkörper in hochfester Aluminiumlegierung. Neue Generation von Richtapparaten mit Staubgeschütztem Exzenter und Staubgeschützten Rollen

Eine Reihe Richtrollen fest, eine Reihe einzeln und zentral über exzentrisch knebelgesicherte Parallelschieber verstellbar, alternativ Gewindespindeln.

Rollenwerkstoff 1.3505 gehärtet 58 HRc ± 1 oder Werkstoff 1.2379, Kurzbezeichnung RK, hochverschleißfest, gehärtet 62 HRc.
Standardprofile V = 90° – 120 ° bzw. gem. Material halbrund, flach und ähnlichem * auch 2 Profile möglich !

Bestellbeispiel:

Code EKR für Einzelkompaktrichtwerke z.B.     EKR/5 -22 (RK)
Code DKR für Doppelkompaktrichtwerke z.B. DKR/5 – 22 (RK)

Erste Kennziffer bezogen auf Rollenanzahl pro Ebene. Zweite Kennziffer bezogen auf Rollendurchmesser. Zusatzbezeichnung (RK) nur bezogen auf Richtkränze, Werkstoff 1.2379 (siehe oben). Zusatzbezeichnung Spv für Spindelverstellung.

Anordnung der Typen DKR wahlweise mittels Verbindungswinkel oder Montage auf durchgehender Basisplatte.

Weitere Anordnungen bzw. Änderungen z.B. in Verbindung weiterer Elemente oder erweiterte Rollenabstände, geeignet für Seile und Litzen gem. Anfrage. Die Rollen sind in der Regel wartungsfrei gelagert, auf Wunsch auch zum Nachschmieren.